„Damit das Interesse erhalten bleibt“

Viele deutsche TV- und Radioanstalten bieten mittlerweile Nachrichtensendungen auf Arabisch an. Hinzu kommen Programme in einfacher deutscher Sprache – für Menschen, die neu in Deutschland sind.

Vom Regionalverband Ruhr wurde die  „Neu in Deutschland“-Redaktion angefragt, über die vielen arabischsprachigen deutschen Medien zu schreiben. Die ausführliche Antwort von Omar N. ist nachzulesen unter: interkultur.ruhr

Ich finde es ganz großartig, dass so viele Nachrichten in arabischer Sprache in Deutschland angeboten werden. Aus den arabischen Ländern sind in den vergangenen Monaten viele Menschen in dieses Land gekommen. Für sie ist es hilfreich, sich auch in ihrer eigenen Sprache über Gesetze und Lebensgewohnheiten in Deutschland informieren zu können.
Wir alle wissen, dass die deutsche Sprache sehr schwierig ist. Die meisten Menschen, die neu in dieses Land kommen, brauchen lange, um Nachrichten auf Deutsch lesen und verstehen zu können. Die Sendungen in arabischer Sprache können dazu beitragen, dass auch Menschen mit geringen Deutschkenntnissen über dieses Land informiert sind und das Interesse an den Entwicklungen in diesem Land behalten.
Die meisten, die ich kenne, versuchen die Nachrichten regelmäßig zu verfolgen. So wie ich selbst auch. Auf die Frage, woher sie die Nachrichten beziehen, antworten die meisten: über facebook. Was heißt das? Ich glaube, dass viele gar nicht sagen könnten, aus welchen Medien die Nachrichten, die sie dort lesen, ursprünglich stammen. In den sozialen Medien entsteht Vertrauen in eine Nachricht vor allem dadurch, dass facebook-Freunde diese Nachricht ausgewählt und gepostet haben.
Eine Auswahl der Sendungen auf Arabisch:
Die Tagesschau in 100 Sekunden:
tagesschau.de/100s/arabisch
ZDFrefugee:
zdf.de/international/zdfarabic
Deutsche Welle:  „Deutsch lernen mit aktuellen Tagesnachrichten“: dw.com/ar
ntv: „Marhaba – Ankommen in Deutschland“: n-tv.de/marhaba

Von Omar N.

Die ausführliche Antwort von Omar N. ist nachzulesen unter: interkultur.ruhr

arabischsprachige_medien_in_deutschland_omaralnabulsi_neuindeutschland_titel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.