Bei Ruhr International
Issam Alnajm (links) mit Abdulrahman Salah.

Bei Ruhr International 2018 – Fest der Kulturen im Bochumer Westpark präsentierte das nid-Team in der Turbinenhalle eine Lesung – mit Abdulrahaman Salah, Ammar Sommak, Laila Ammi, Lamia Hassow, Issam Alnajm, Mahmoud Aldalati und Hiba Hassan. Glücklich staunte das nid-Team, dass trotz strahlenden Sonnenscheins etwa 80 Leute in die Turbinenhalle kamen!

Zuvor präsentierte das nid-Team eine kleine Lesung draußen – beim tanzfreudigen Team des WorldBeatClub Bochum.

Am Ende der Turbinenhallen-Lesung bekam Mahmoud Aldalati von einer freundlichen Frau im Publikum einen Regenschirm geschenkt: Er hatte einen lustigen Text aus der nid Nr. 7 über einen geliehenen Regenschirm vorgetragen: „Ein Sommer, ein Regen“ (von Rashed Alalej). Darin gibt es den Satz: „Junge, Du hast einen Schirm! Jetzt bist Du integriert!“

Abdulrahman Salah (rechts) mit Ximena León.

Khaled Al Rifai startete auf dem Festivalgelände eine Frage-Antwort-Aktion, über die wir demnächst berichten.

Ammar Sommak mit Laila Ammi und Lamia Hassow (v.r.n.l.)
Das nid-Team auf der Bühne der Turbinenhalle. Moderation: Abdulrahman Salah.

 

Lamia Hassow (Mitte) mit Laila Ammi und Issam Alnajm.
Mahmoud Aldalati (mit Mikrofon) mit Hiba Hasan (links), Issam Alnajm und Lamia Hassow.
Am Ende der Lesung bekam Mahmoud Aldalati von einer freundlichen Frau im Publikum einen Regenschirm geschenkt: Er hatte einen lustigen Text aus der nid Nr. 7 über einen geliehenen Regenschirm vorgetragen: „Ein Sommer, ein Regen“ (von Rashed Alalej). Darin gibt es den Satz: „Junge, Du hast einen Schirm! Jetzt bist Du integriert!“
Lamia Hassow und Issam Alnajm beim Teamwork: Einer hält (das Mikro), eine verspricht sich auf wunderbare Weise.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.