Nr. 10 ist erschienen!

Die 10.  Ausgabe der Zeitung „Neu in Deutschland“ (2/2018, >>PDF) mit dem Schwerpunktthema TABU erschien mit diesem Editorial:

Liebe Leserin, lieber Leser,

mit dem Frühling 2018 kommt unsere 10. Ausgabe zu Ihnen und trägt zu Ihnen, was in unseren Herzen liegt und unsere Gedanken
bewegt. Dieses Mal haben wir uns ein Schwerpunktthema gesetzt: das Tabu. Darüber schreiben wir so offen und ehrlich, wie wir es vermögen – und so frei, wie wir es hier glücklicherweise können.

Das nid-Team, nur fast vollständig, im März 2018. Foto: Wolfgang Wedel

Jede Gesellschaft hat ihre Tabus. Ob diese gut sind oder schlecht, das kann jeder Mensch selbst entscheiden. Im Zusammenleben kann es jedoch hilfreich sein, zu wissen, welche Tabus es in bestimmten Gruppen und Kulturen gibt.

In unserer Zeitung haben wir uns im vergangenen Jahr selbst ein Tabu auferlegt: Weil das nid-Team aus Menschen mit sehr unterschiedlichen
politischen Haltungen und religiösen Überzeugungen besteht, haben wir mehrheitlich beschlossen, Gott und die Weltpolitik in unseren Texten auszuklammern, soweit das möglich ist. Unser Autor Ciwan Mohemed hingegen findet: „Diese Themen sind für uns alle wie ein Elefant im Raum. Wir müssen reden!“ (>>LINK)

Reden müssen wir auch über die Zukunft! Darüber, in was für einer Gesellschaft wir miteinander leben wollen und wie wir diese gestalten können. Das nid-Team hat eine befristete Aufenthaltsgenehmigung, die aktuelle Projektförderung läuft bis 2019. Einige von uns hoffen derweil, ihren Aufenthalt um weitere drei Jahre verlängern zu können. Und dann? Über kurz oder lang wollen wir als Zeitungsteam mit demokratischen Mitteln dazu beitragen, unsere Gesellschaft, in der wir leben, friedlich und tolerant zu gestalten.

Offen sagen möchten wir Ihnen außerdem, liebe Leserin und lieber Leser, wie viel Freude und Mut es uns gibt, dass Sie sich jetzt
gerade die Zeit nehmen, um unsere Worte zu lesen.

Mit herzlichem Gruß
Issam Al-Najm & Khaled
für das gesamte nid-Team

Die 10. Ausgabe als PDF lesen: (>>LINK)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.