Wir werden zu einem Teil dieses Landes geworden sein

SERIE: Ich stelle mir vor, in fünf Jahren werde ich… (Teil 1)

Wir werden zu einem Teil dieses Landes geworden sein

Von Rashed Alalej

Ich wünsche mir, dass ich in fünf Jahren verheiratet bin und ein Kind habe. Das sagt mein Herz. Meine Vernunft sagt: Es wäre gut, wenn ich bis dahin auch mein Studium abgeschlossen hätte.

Meine Fantasie sagt: Syrien wird wieder aufgebaut sein, mit vielen schönen Gebäuden und befahrbaren Straßen. Ob ich dann nach Syrien zurückkehren möchte? Das weiß ich nicht. Darüber denke ich nach, wenn es soweit ist. Wenn ich weiter träume, dann habe ich in fünf Jahren eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung und unsere Zeitung wird überall in Deutschland gelesen. Unsere Geschichten und Gedanken werden wahrgenommen und wir sind zu einem Teil dieses Landes geworden.

Foto: Wolfgang Wedel

Dieser Text erschien 2018 in der 11. Ausgabe der Zeitung „Neu in Deutschland“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.