Zugelassen: Deutscher Integrationspreis der Hertie-Stiftung

Die Zeitung „Neu in Deutschland“ wurde im Dezember 2016 zugelassen zum Contest um den Deutschen Integrationspreis 2017 der Hertie-Stiftung.

Hertie_Camp_GruppenSelfie
55 Projekte aus ganz Deutschland wurden für den Contest Deutscher Integrationspreis 2017 ausgewählt.

Mit dem Deutschen Integrationspreis will die Hertie-Stiftung überzeugende Projekte finden, fördern und finanzieren – in die Umsetzung bringen und auszeichnen.

Der Preis besteht aus zwei Teilen: Der Finanzierung und der Auszeichnung. Die Finanzierung erfolgt durch die Kombination von Crowdfunding-Contest und Stiftungsgeldern. Eine Jury wählt danach unter den erfolgreichen Contestprojekten die Träger des Integrationspreises aus.

Mehr Informationen (>>HIER)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.